Hauptziel unserer Initiative ist nicht die Verhinderung des technischen Fortschritts,
sondern das Eintreten für die Gesundheitsvorsorge!
Damit sind wir grundsätzlich nicht gegen die Aufstellung von Mobilfunksendeanlagen, wohl aber gegen deren Errichtung zu nahe an bewohntem Gebiet.



Im Glockenturm der katholischen Kirche in Züsch sollte ein D2-Sender der Firma Mannesmann/Vodafone installiert werden.
(Vertragsunterzeichnung: Januar 2001)


Über keine der beiden Anlagen wurden die Bürgerinnen und Bürger im Vorfeld informiert!


Mögliche Alternativstandorte!
hierklicken!




Sender der Firma E-Plus
auf evangelischem Kirchengelände
(in Betrieb seit Januar 2001)


Meilensteine in der BI-Arbeit!

November 2001
BI sammelt über 645 Unterschriften in Züsch und Neuhütten !!!
04. Januar 2002
BI veranstaltet großen Infoabend in der Mehrzweckhalle Züsch (Referent: Baubiologe Frank Mehlis, Bonn)!!!
13. Februar 2002
Erster Erfolg!
D2-Sender wird vorerst nicht im Kirchturm installiert - Mannesmann/Vodafone will sich an die Kommune wenden !!!
14. April 2002
2. Unterschriftenaktion im unmittelbaren Umfeld des E-Plus-Senders !!! Nochmals werden über 100 Unterschriften gesammelt !!!
20. April 2002
Bürgermeister und Gemeinderäte solidarisieren sich mit Zielen der BI !!!
Messungen und Gutachten
25. Juli 2002
Landesamt für Umweltschutz und Gewerbeaufsicht (Mainz)
15. Februar 2003
Baubiologe Frank Mehlis (Bonn) !!!
Februar 2003
Das Bistum Trier fällt eine Grundsatzentscheidung!

Aus Verantwortung für den Menschen werden Mobilfunkantennen auf Kirchtürmen nicht mehr genehmigt !!!
05. November 2003
Die Firma Vodafone teilt der Verbandsgemeinde mit, dass sie am Standort Züsch/Neuhütten nicht mehr interessiert ist.
25. November 2003
Das Presbyterium kündigt den Vertrag mit E-Plus zum regulären Vertragsablauf hin.
06. Mai 2004
E-Plus bestätigt die Vertragskündigung des Presbyteriums.
Nach Vertragsablauf wird E-Plus mit den kommunalen Vertretern nach Alternativen suchen.
15. November 2004
Die katholische Kirchenverwaltung teilt mit, dass mit der Firma Vodafone ein Aufhebevertrag mit Wirkung zum 31.12.04 geschlossen wurde.
Damit ist die Gefahr eines Sendereinbaus im Glockenturm der katholischen Kirche endgültig gebannt!
19. Januar 2005
Anfrage der Firma T-Mobile bei der VG Hermeskeil für einen UMTS-Mobilfunksender am Standort "Retzenkopf".
VG, Gemeinden und BI versuchen mit T-Mobile eine einvernehmliche Lösung zu finden!


Vielsagende Zitate zum Thema Mobilfunk!

"Wir werden alles dafür tun, was Gott erlaubt, und auch manches, was er verbietet, um diese Innovation voranzubringen!"
Erwin Huber, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei,
im Oktober 2002 auf dem "UMTS-Gipfel" der Technologiemesse Systems

"Ich würde mein Kind nicht in einen Kindergarten schicken,wenn sich im Umkreis von 250 Metern eine Mobilfunkanlage befindet!"
Prof. Dr. Peter Semm, Universität Frankfurt,
Forscher im Telekom-Auftrag (1998)

"Früher haben wir mit dieser Mikrowellenstrahlung Geburtenkontrolle gemacht (Sterilisation). Heute telefonieren wir damit. Sehr schön!"
Frau Prof. Dr. Huai Chiang, China

"Die aufgeregte Diskussion über die Kernenergie dürfte in Relation zu dem, was uns die Mobilfunknetze noch bescheren werden, nur ein laues Lüftchen sein!"
W. Boetsch
ehem. deutscher Bundespostminister, 1994

"Wer Grenzwerte bechließt, möchte sich verpflichten, sich diesen Grenzwerten auch lebenslänglich auszusetzen. Nur so können Millionen von Opfern vermieden werden!"
Werner Hengstenberg



Impressum

zur Startseite der BI

BI "Sendemastfreies Züsch-Neuhütten", Vertreter: Klaus und Sieglinde Lorscheider

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998-312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zuverantworten hat.
Dies kann nur - so das LG - dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Auf diesem Angebot befinden sich Links zu anderen Seiten im Internet. Hiermit distanzieren sich die Verfasser dieser Homepage [http://www.bi-zuesch-neuhuetten.de.vu - Weiterleitung auf http://www.sk-lo.de - bzw. http://www.nrg.to/bi-zn] ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage. Die Inhalte werden nicht zu eigen gemacht. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angebrachten Links (Inklusive der Banner)!